ESB an der Linnéschule

ASB Schülerzoo

Der Fokus unserer pädagogischen Arbeit liegt auf der Förderung der Selbstständigkeit, der sozialen Kompetenzen, dem Wahrnehmen der eigenen Emotionen, dem Umgang mit Konflikten und der Entwicklung von Fantasie und Kreativität.

Wir arbeiten im teiloffenen Konzept nach dem Situationsansatz. Wir sind Ansprech- und Spielpartner der Kinder, wir geben Orientierung und sind Vorbild. Wir verstehen uns als Anwalt der Kinder und möchten ihnen Mut machen, Dinge für sich einzufordern. Gleichzeitig sollen die Kinder lernen, bestehende Regeln im sozialen Miteinander zu respektieren und einzuhalten.

Neben den Gesprächen zwischen Tür und Angel finden regelmäßig Entwicklungsgespräche, Elternabende, Kennenlern-Nachmittage und Feste statt.

Uns und dem Lehrerkollegium ist ein regelmäßiger Austausch wichtig, um ein ganzheitliches Bild von der Entwicklung des einzelnen Kindes zu gewinnen.

Wir sind im Stadtteil vernetzt, die Kooperation mit dem LinO-Ganztagsangebot der Linnéschule und den umliegenden Kindertageseinrichtungen ist eng.

Anzahl der Plätze: 60
Angebotsmodule: Bis 15.00 Uhr oder 17.00 Uhr
Verpflegung: Mittagessen von Culinaria, Nachmittagssnack, Ferienfrühstück

 

Kontakt:

ASB Schülerzoo
Linnéstraße 18–20
60385 Frankfurt am Main
Leitung: Arabella Hofmann
Telefon: + 49 69 403 549-75/-69
E-Mail: arabella.hofmann@asb-frankfurt.de

Anmeldung: www.kindernetfrankfurt.de