Einsatz für die ASB-Helfer

Sie sind täglich rund um die Uhr zur Stelle: die haupt- und ehrenamtlichen Helfer im Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Wenn Menschen schwer verletzt oder in besonders großer Not sind, ist der ASB im Einsatz.


Foto: FOto: ASB/M.Wehner

An mehr als 210 Standorten ist der ASB im Rettungsdienst aktiv. Ob Herzinfarkt, Schlaganfall oder ein Verkehrsunfall: Wenn Menschen schwer verletzt sind, ist der Rettungsdienst vom ASB Deutschlandweit im Einsatz.

Doch auch neben dem "normalen" Alltagsgeschäft engagieren sich ASB-Helfer ehrenamtlich im Katastrophenschutz: Ob in der Betreuung, zu Wasser oder in der Notfallseelsorge, sie helfen immer dann, wenn die Not am größten ist.

Anzeige für Stellen im Rettungsdienst